EVO Visian ICL


Was ist die EVO Visian ICL?

Die EVO Visian ICL ist eine Evolution der visuellen Freiheit. Die EVO Visian ICL ist eine implantierbare Linse aus Collamer zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten (fast) aller Art. Bei diesem Verfahren wird kein Hornhautgewebe abgetragen, sondern nur eine kleine, flexible Linse hinzugefügt. Weder spür- noch sichtbar verbleibt die die EVO Visian ICL zwischen der Iris (dem farbigen Teil des Auges) und der körpereigenen Linse.

Für wen ist die EVO Visian ICL geeignet?

Für (fast) jede Fehlsichtigkeit geeignet:

  • Kurzsichtigkeit von - 0,5 bis - 20 Dioptrien
  • Weitsichtigkeit von + 0,5 bis + 10 Dioptrien
  • Hornhautverkrümmung bis 6 Dioptrien
  • Alter: zwischen 21 und 60 Jahren
  • Keine Veränderung der Sehstärke von mehr als 0,5 Dioptrien innerhalb eines Jahres

So korrigiert die EVO Visian ICL Fehlsichtigkeiten

Die EVO Visian ICL bringt den Brennpunkt wieder zurück auf die Netzhaut, vergleichbar mit einer Korrektur mit Brille oder Kontaktlinsen. Die EVO Visian ICL wird in den Bereich direkt hinter der Iris (dem farbigen Teil des Auges) und vor die natürliche Linse platziert. Dort erzeugt die EVO Visian ICL eine Abbildung auf der Netzhaut und ermöglicht so eine scharfe Fernsicht.

 

Von links nach rechts: Kurzsichtiges Auge, Auge mit Hornhautverkrümmung, Weitsichtiges Auge*, Auge nach Behandlung

*ICL Linsen zur Korrektur der Weitsichtigkeit gehören nicht zur EVO Modellreihe und benötigen zwei zusätzliche winzige Öffnungen in der Iris, um sicherzustellen, dass nach der ICL Implantation die Augenflüssigkeit ausreichend fließt.  

1. Untersuchung vor der OP:
Bevor Sie einen Termin für das EVO Visian ICL Verfahren ausmachen, werden wir einige Standarduntersuchungen durchführen, um die individuellen Eigenschaften Ihres Auges für das Verfahren zu messen.

 

2. Verabreichen von Augentropfen:

Wenn Sie zum Eingriff kommen, werden wir Ihnen Augentropfen verabreichen, um die Pupillen zu erweitern und die Augen zu betäuben.

 

 3. Einsetzen der Linse:

Zur Vorbereitung für das Implantat macht Ihr Arzt eine kleine Öffnung an der Hornhautbasis, um die EVO Visian ICL einzusetzen. Das Verfahren ist aufgrund der betäubenden Augentropfen schmerzfrei.

 

4. Positionierung der Linse:

Ihr Arzt platziert die Linse und stellt die korrekte Position im Auge sicher.

 

 

 

5. Letzter Schritt:

Jetzt ist das EVO Visian ICL Verfahren beendet und die Linse erfolgreich eingesetzt. Ihr Arzt wird Ihnen möglicherweise Augentropfen verschreiben, um Entzündungen nach dem Verfahren vorzubeugen.

 

6. Nach der OP / Nachkontrollen:

Nach der Implantation kommen Sie bitte entsprechend der Terminvereinbarung mit Ihrem Arzt zu den erforderlichen Nachuntersuchungen zu uns. Befolgen Sie bitte alle Anweisungen/Hinweise Ihres Arztes nach der Implantation der EVO Visian ICL.

 

 Was macht die EVO Visian ICL besonders?

99,4%

der Patienten würden sich wieder für das EVO Visian ICL Verfahren entscheiden¹

 

1.000.000+

ICLS weltweit

 

20+ Jahre

Erfahrung mit dem ICL Verfahren

 

Was sind die Vorteile der EVO Visian ICL? 

 

Biokompatibilität

Collamer ist ein einzigartiges Material auf Kollagen-Basis. Dies bedeutet, dass die Linse höchst verträglich ist und sich harmonisch in das Auge einfügt. 

 

Keine Augentrockenheit

Da Hornhautgewebe weder entfernt, noch verändert wird, führt das Visian ICL Verfahren nicht zu trockenen Augen.²

 

Entfernbarkeit

 

Falls sich die Sehstärke ändert oder neue Optionen zur Sehkorrektur verfügbar werden, lässt sich die EVO Visian ICL vollständig entfernen.

 

Nachtsicht

 

Nach einer klinischen Studie führe Visian ICL zu ausgezeichneter Nachtsicht.³


 

UV-Schutz

 

Das besondere Collamer-Material bietet Schutz vor UV-Strahlen.

 

Flexibilität für die Zukunft

Die EVO Visian ICL kann Ihre Sehstärke dauerhaft korrigieren, die Linse kann bei Bedarf aber auch wieder entfernt werden. Somit erhalten Sie sich alle Optionen für die Zukunft.

 

Schnelles Verfahren und rasche Erholung

Das Verfahren dauert höchstens 20 bis 30 Minuten. Die meisten Menschen können nach wenigen Tagen mit besserer Sehkraft wieder ihre täglichen Aktivitäten aufnehmen.

 

Weich und flexibel

Die EVO Visian ICL lässt sich aufgrund der weichen und flexiblen Struktur leicht in das Auge implantieren.


EVO Visian ICL – FAQ

Wo genau im Auge wird die EVO Visian ICL Linse platziert?
Die EVO Visian ICL Linse wird direkt hinter der Iris und der natürlichen Linse des Auges eingesetzt, sodass sie von außen nicht sichtbar ist. Nur ein geschulter Arzt kann mithilfe von Spezialgeräten feststellen, dass eine Sehkorrektur vorgenommen wurde.

Welche Geschichte hat die ICL? 

In den letzten 20 Jahren wurden ICL Linsen weltweit in mehr als 1.000.000 Augen eingesetzt.

Sind Patienten mit der EVO Visian ICL Linse zufrieden?

Von den Patienten, die sich dem ECO Visian ICL Verfahren unterzogen haben, würden 99,4 % wieder ein EVO Visian ICL Verfahren durchführen lassen.¹

Warum ist Collamer so hervorragend für den Einsatz im Auge geeignet?

Die Collamer-Linse ist weich, flexibel, biokompatibel – daher höchst verträglich und bietet UV-Schutz.

Kann die EVO Visian ICL Linse später entfernt werden, falls sich meine Dioptrien ändern?

Ja. Die EVO Visian ICL Linse bietet Flexibilität bei der Behandlung. Wenn sich Ihre Sehkraft stark ändert, kann die Linse entfernt werden.

Wie lang kann die EVO Visian ICL Linse im Auge bleiben? 

Die EVO Visian ICL wurde für ein dauerhaftes Verbleiben im Auge entwickelt. Die Linse kann bei Bedarf aber auch wieder entfernt werden. Somit erhalten Sie sich alle Optionen für die Zukunft.

Wird bei dem Verfahren Gewebe aus dem Auge entfernt?

Nein, die EVO Visian ICL wird vorsichtig in das Auge gesetzt. ohne dass (Hornhaut-)Gewebe entfernt wird.

Kann die EVO Visian ICL Linse austrocknen oder verschmutzen, wie eine Kontaktlinse?

Bei der EVO Visian ICL Linse treten derartige Probleme nicht auf. Sie wurde dafür entwickelt, im Auge zu verbleiben und erfordert keine Pflege. Es wird ein jährlicher Routinebesuch beim Augenarzt empfohlen, um sicherzustellen, dass alles sicher und wirksam bleibt. 

 

Sie wünschen sich ein Leben ohne Brille und Kontaktlinsen?

 

Vereinbaren Sie gleich mit uns einen Voruntersuchungstermin!

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

KONTAKTFORMULAR AUSFÜLLEN UND ABSCHICKEN.


Wir melden uns bei Ihnen.

 

Das Honorar für die Voruntersuchung beläuft sich auf € 180,-


 

 

 

¹Packer M. The Implantable Collamer Lens with a central port: review of the literature. Clinical Ophthalmology 2018:12 2427-2438.

²Naves, J.S. Carracedo, G. Cacho-Babillo, I. Diadenosine Nucleotid Measurements as Dry-Eye Score in Patients After LASIK and ICL Surgery. Präsentiert bei: American Society of Cataract and Refractive Surgery (ASCRS) 2012.

³Parkhurst, GD. Comparison of Night Vision and Contrast Sensitivity in Patients Undergoing Implantable Dollamer Lens Implantation or LASIK. Präsentiert bei: American Academy of Ophthalmology (AAO); October 19, 2010;Chicago, IL.